Skip to main content

Rosa Manschettenknöpfe: Für stilvolle Herren und Damen

Die Farbe Rosa hat sich in der Schmuckbranche schon lange von seinem rein weiblichen Charakter gelöst und dementsprechend auch Einzug in die Welt der Herren-Accessoires gefunden. Dies gilt auch für Manschettenknöpfe in Rosa. Sie sind mit verschiedenen Textilfarben kombinierbar und werden aus den unterschiedlichsten Materialen in den vielfältigsten Designs gefertigt. Mehr zu den rosafarbenen Accessoires können Sie dem Text unter den Produkten entnehmen.

Die besten farblichen Hintergründe für rosafarbene Accessoires

Da Rosa eine verhältnismäßig helle Farbe ist, lässt sie sich vor allem auf weißen und dunklen Hintergründen hervorragend inszenieren.

  • Weiße Hintergründe eignen sich, um den Farbton hervorstechen zu lassen. Ein schwarzer Hintergrund wirkt vor allem bei Manschettenknöpfen mit Rosa gut, wenn die farbigen Elemente in eine silberne Fassung eingelassen sind.
  • Das Silber schaltet sich vermittelnd zwischen das Schwarz und die Farbe, sodass ein edles Farbspiel entsteht, das viele Blicke auf sich zieht.
  • Farbige Hemden oder Anzüge eignen sich nur bedingt für rosafarbene Manschettenknöpfe. Als neutraler Farbton kann Grau getragen werden. Aber auch Beige sieht in Kombination mit dezenten Rosatönen äußerst stimmig aus.

Zwischen klassischen und motivischen Designs

Die Designs der rosa Accessoires unterscheiden sich in thematische Motive und schlichte aber klassische Formen.

  • Beliebte Motive sind unter anderem Strickmuster oder Knoten. Beide stehen für Zusammenhalt und Verbundenheit, so dass sie einen positiven Eindruck vermitteln.
  • Doch auch das Schachbrettmuster ist eine nennenswerte Optik. Einerseits spielen hierbei verschiedene Abstufungen der Farbe miteinander, andererseits wirkt es aufgeräumt und stimmig.
  • Zu den Klassikern zählen vor allem geometrische Figuren, wie Kreise oder Vierecke. Diese unterscheiden sich in Farbtönen, oft auch in einer Musterung wechselnde Farben, und in der Inszenierung des rosafarbenen Elements.
  • Bei manchen Manschettenknöpfen ist die gesamte Frontseite rosa, während andere nur gezielt auf hervorstechende Elemente auf sonst silbrigem Hintergrund setzen.

Rosa ist durchaus herrentauglich

Erfreulicherweise hat sich die Farbe Rosa von ihrem stereotypischen Verwendungsmuster gelöst und hat mittlerweile auch festen Einzug in die Herrenmode gefunden. Dementsprechend eignen sich Manschettenknöpfe in Rosa nicht nur für Damen.

Auch Männer können mit der Farbe erstaunliche Akzente setzen und müssen nicht befürchten, in feste Schubladen sortiert zu werden. Da in außermodischen Belangen Rosa noch immer häufig mit dem weiblichen Geschlecht assoziiert wird, eignen sich die Accessoires vor allem für Taufen neugeborener Mädchen. In den meisten Fällen dürften sie mit der Dekoration übereinstimmen. Im Zweifelsfall können Sie aber sicherlich kurz Rücksprache mit den frischgebackenen Eltern nehmen.

Hersteller im Kurzprofil

Der wohl prominenteste Vertreter unter den Herstellern rosafarbener Manschettenknöpfe dürfte Franki Baker sein. Die britische Marke für Schmuck und Accessoires stellt Produkte für Damen und Herren her und ist seit 2007 im Online-Vertrieb etabliert. Extern weniger bekannt aber dafür szeneintern unbestrittene Größen sind dagegen Cuff-Daddy und Honey Bear. Während Honey Bear Schmuckaccessoires produziert hat sich Cuff-Daddy voll und ganz auf Manschettenknöpfe spezialisiert.

Schier endlose Material-Möglichkeiten

Vor allem als silbrige Grundlage aber auch entsprechend mit Kupfer legiert ist Edelstahl das wohl beliebteste Material, aus dem Manschettenknöpfe in Rosa gefertigt werden. Doch auch andere Materialien bieten sich zur Produktion an.

  • Gerade unter den Knoten- und Strickmustermotiven eignet sich Seide hervorragend für eine realistische Optik.
  • In vielen Fällen wird auf rosafarbene Schmucksteine zurückgegriffen, die in Kombination mit silbrigem Edelstahl oder Metall für den farbigen Akzent sorgen.
  • Doch auch Perlmutt kann als Grundlage für eben diese Steine dienen.
  • Da die meisten Materialien von Natur aus einen silbrigen oder grauen Glanz haben, lassen sich fast alle erdenklichen Rohstoffe aus der Schmuckindustrie mit Rosatönen stimmig ergänzen. So finden Sie ein breites Sortiment und haben die Qual der Wahl.

Ähnliche Beiträge